Wirtschaftliche Stärkung der Urheber*innen in der freien Literaturszene Berlin

(c) gezett

Das Projekt „WiSU – Wirtschaftliche Stärkung der Urheber*innen in der freien Literaturszene Berlin“ ist eine Relaisstation, über die Autor*innen, Lektor*innen, Literaturveranstalter*innen, Literaturübersetzer*innen und Kleinverleger*innen miteinander in Kontakt treten, Informationen austauschen, kooperieren, einander unterstützen und GEMEINSAM neue Ideen entwickeln. Ein Projekt des Literaturhauses Lettrétage e. V.

 Das Projekt umfasst folgende Angebote:

WiSU-Flyer: Download als Pdf

16.-19.11.2017: Zweiter Berliner WiSU-Branchentreff Literatur „Zusammen arbeiten. Kooperations- und Genossenschaftsmodelle“
Haus der Kulturen der Welt, Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten

25.-26.11.2017: Wir sind auch auf der Buch Berlin 2017 und bieten kostenlose Beratungen an unserem Stand an. Infos und Anmeldung

 

WiSU wird gefördert von:

150723_logo_inp_rgb eu_efre_zusatz_rechts_rgb